Home » Allgemein » Berufung des Begleitausschusses

Berufung des Begleitausschusses

Nach der „coronabedingten Zwangspause“ berief der Landrat Götz Ulrich im Juli die neuen Mitglieder des Begleitausschusses. Dieser steht zukünftig beratend zur Seite, wenn es um die strategische Ausrichtung der Partnerschaft für Demokratie und die Durchführung von Einzelprojekten geht. Neben Vertretungen aus Politik, Verwaltung, Kirche und dem Verein Miteinander e.V., gehören auch zwei Mitglieder des Jugendforums Burgenlandkreis dem Gremium an.

In der Berufungsveranstaltung informierte Programmberaterin Anja Skrypek vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben über die Kernziele des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Sie betonte, dass die Umsetzung vor Ort durch eine ganze Reihe verschiedener Veranstaltungen gestaltet werden kann. Bei allen Aktionen steht das zivilgesellschaftliches Engagement für Demokratie zu stärken und jeder Form von Extremismus entgegenzuwirken im Fokus. Wir sind gespannt auf die Projekte und Aktionen, die im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie im Burgenlandkreis in der zweiten Förderperiode stattfinden werden.

© facebook.de/burgenlandkreis