Home » Allgemein » Klausurtagung des Begleitausschuss

Klausurtagung des Begleitausschuss

Ein besonderes Jahr für die neuen Mitglieder des Begleitausschusses. Die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie erschwerten den Neustart der Partnerschaft für Demokratie Burgenlandkreis. Etwas Geduld war gefragt, bis die Mitglieder vollends ihre Arbeit aufnehmen konnten. Anfang Oktober traf sich dann endlich der neuberufene Begleitausschuss zu seiner Klausurtagung im Konrad-Martin-Haus in Bad Kösen.

Das Treffen nutzten die Mitglieder, sich näher kennenzulernen. Als Tagesziel setzte der Ausschuss sich, die Eckpunkte seiner Arbeit festzulegen. Bei der Erarbeitung stand die regionale Handlungsstrategie für das Jahr 2021 im Zentrum der Überlegungen.

Im Rahmen der Klausurtagung fand die Konstituierende Sitzung des Begleitausschusses statt. Die Mitglieder bestätigten die Geschäftsordnung und sprachen sich für die Förderung der Projekte bis Ende des Jahres aus.